Somato-Emotionale-Entspannung

Somato-Emotionale-Entspannung nach  Dr. John Upledger
Somato bedeutet Körper und Emotionen sind Gefühle. Bei der Somato-Emotionalen-Entspannung werden durch manuelle Techniken, die von einem therapeutischen Gespräch begleitet sein können, Spannungen aus dem Gewebe gelöst, die aufgrund von traumatischen Ereignissen entstanden sind. Man geht davon aus, dass nicht verarbeitete Gefühle (Trauer, Wut) die bei einem Ereignis (Unfall, Geburt, Todesfall, Kindheitstraumata usw.) entstehen, in den Gewebezellen des Körpers gespeichert werden ("Fußabdrücke des Lebens"). Diese können zu Spannungen führen, die uns Symptome wie etwa Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Skoliose und Unkonzentriertheit bereiten.
Während der Behandlung kommen die verdrängten Gefühle in das Bewußtsein des Patienten zurück, werden verarbeitet und losgelassen.  Dies führt zu einer Entspannung auf der körperlichen und geistigen Ebene.
 

Wer bietet diese Therapie an? 
Ina Mellentin

Ina Mellentin

Heilpraktikerin, Physiotherapeutin, Manualtherapeutin, Osteopathie, Cranio-Sacral-Therapie (für Neugeborene und Erwachsene), Kundalini Yoga Lehrerin nach 3HO

Sabrina Schwarzenböck

Heilpraktikerin